Fehlermeldung

Notice: Undefined offset: 1 in counter_get_browser() (Zeile 78 von /mnt/web120/e3/84/51937284/htdocs/Albverein-DE/sites/all/modules/counter/counter.lib.inc).

Seniorenwanderung Blaubeuren - Blautopf - Klötzle Blei

Albverein in Blaubeuren

Kategorie:

Die Senioren des Albvereins Metzingen unternahmen Mitte August eine Fahrt nach Blaubeuren. Erstes Ziel war der Blautopf, die nach dem Aachtopf zweit-wasserreichste Karstquelle der Schwäbischen Alb. Der Topf mit seinem Durchmesser von etwa 40 Metern zeigte eine intensive blaue Farbe, die zusammen mit einer immer wieder angenommenen „Bodenlosigkeit“ Anlass für Sagen und Legenden war. Natürlich durfte an der Stelle die Geschichte von der schönen Lau nicht fehlen, die vom Wanderführer Erwin Maurer vorgetragen wurde. Durch schattige Teile des Blautales führte der Weg zum „Klötzle Blei“, einem Felsen, der daran erinnert, dass schon vor Jahrhunderten mit Hilfe eines Bleilots die Tiefe des Blautopfes ermittelt werden sollte. Angeblich hat aber eine Nixe das Lot immer wieder gestohlen, das an dem Felsen hängend betrachtet werden kann. Ein Teil der mit fast 60 Teilnehmern recht großen Gruppe wählte dann einen kurzen Aufstieg zum Ruckenkreuz und genoss den herrlichen Ausblick über das Tal der Urdonau, während die anderen mit Christiane Hauber die bedeutende spätgotische Klosteranlage besichtigten, die noch vorhandenen Wirtschaftsgebäude und die Klausurbauten. Besondere Höhepunkte waren dabei das spätgotische, reich geschnitzte Chorgestühl sowie der berühmte Hochaltar mit Skulpturen, Reliefs und Malerei, die die Geschichte Johannes des Täufers erzählen. Beides Werke der sogenannten Ulmer Schule.

Beide Gruppen trafen sich zur Abschlusseinkehr in einer Gaststätte in der Altstadt von Blaubeuren und bedankten sich auf der Heimfahrt bei Wanderführer Erwin Maurer herzlich für die Organisation der interessanten Halbtageswanderung.