Fehlermeldung

Notice: Undefined offset: 1 in counter_get_browser() (Zeile 78 von /mnt/web120/e3/84/51937284/htdocs/Albverein-DE/sites/all/modules/counter/counter.lib.inc).

Seniorenwanderung Willmandingen - Bolberg

Bolberg-Genkingen-Wanderung der Albvereins-Senioren

Kategorie:

Senioren aus Metzingen und umliegenden Orten folgten mit Freude der Ankündigung, gemeinsam mit der Führung von Hannelore und Hermann Gönninger wieder in einer weniger bekannten Landschaft zu wandern. Nach dem Busausstieg nahe Genkingen führte die Wanderung über einen gestreckten kleinen Anstieg zum Bolberg , dem höchsten Punkt im Landkreis Reutlingen. In einer Höhe von 880 m über NN wurde der Ausblick in Richtung Stuttgart, Tübingen, Neckartal genutzt. Der majestätisch in Nähe sichtbare Roßbergturm beeindruckte besonders; Mössingen, Nehren, Gomaringen im naheliegenden Tal und die Achalm waren gut zu sehen. Der Bolberg ist Teil eines interessanten Wandergebiets; der Albverein errichtete hier bereits 1894 eine Schutzhütte, eine Orientierungstafel weist auf Berge und Orte in der Ferne. Für den Wintersport wurde hier auch eine Ski-Langlaufloipe mit einer Länge von 14 km eingerichtet. Bei der Wanderung durch den schattigen Wald wurde noch einmal der 28 m hohe Roßbergturm betrachtet. Dieser Turm wurde 1913 zum 25-jährigen Jubiläum des Albvereins gebaut und in den Folgejahren ab 1930 und 1960 etappenweise mit Wanderheim und Gaststätte ausgebaut. Die weitere Wanderung führte dann durch Felder mit Weizen, Roggen, Hafer, Dinkel, an deren Rändern Blumen in allen prächtigen Farben angelegt waren. Diese Pracht bremste immer wieder die Wanderer aus, Wissen wurde ausgetauscht, Bilder wurden aufgenommen. Nach gut 7 km war die Skihütte bei Genkingen zur Einkehr erreicht. Eine gute Vesperplatte, Getränke, ein direkter Einblick in die Blütenvielfalt mit Orchideen auf der Skihang-Wiese rundeten das Wandererlebnis ab.